Embedded Vision

Embedded Vision Systeme sparen Platz, Strom und Kosten und sind die ideale Plattform für Projekte der künstlichen Intelligenz, Produktionstechnik, Wissenschaft sowie für klassische Bildverarbeitungsaufgaben. Folgende Embedded Vision Komponenten von The Imaging Source stehen für Sie bereit:

Embedded Vision - Die Vorteile

Systeme für die industrielle Bildverarbeitung waren traditionell auf externe Industrie-PCs angewiesen, die oft sperrig und teuer sind. Das Aufkommen schneller und energieeffizienter Verarbeitungsplatinen (z. B. Systems on Modul - SOMs) sowie die Fortschritte im Bereich des maschinellen Lernens und der Sensortechnologie haben Embedded Vision Systeme jedoch zugänglicher gemacht als je zuvor. Embedded Vision Systeme erfassen, steuern und verarbeiten Bilddaten ohne einen externen Computer und benötigen daher wesentlich weniger Platz als traditionelle Systeme der industriellen Bildverarbeitung. Der niedrige SWaP-C-Wert (Größe, Gewicht, Leistung und Kosten) von Embedded Vision Systemen ermöglicht es, dass nahezu jede Anwendung von der Leistungsfähigkeit der Bildverarbeitungstechnologie profitieren kann. The Imaging Source bietet Systementwicklern ein breites Portfolio an Embedded Vision Produkten - von Embedded Development Kits für erste Prototypen bis hin zu Platinenkameras für marktreife Anwendungen:

NVIDIA Preferred Partner
image
image
image
image
image
  • MIPI CSI-2 Platinenkameras:
    Diese Platinenkameras verfügen über die The Imaging Source eigene 28-polige Schnittstelle. Diese ermöglicht Systemingenieuren maximale Flexibilität bei der Gestaltung ihrer Anwendung.

  • FPD-Link III Platinenkameras:
    The Imaging Source Platinenkameras mit einer FPD-Link III Schnittstelle bieten den vollen Funktionsumfang von MIPI CSI-2 Platinenkameras und ermöglichen zudem Kabellängen von bis zu 15m.

  • FPD-Link III Industriekameras mit IP67-Gehäuse:
    Diese robusten Industriekameras sind mit einer FPD-Link III-Schnittstelle ausgestattet. Diese erlaubt Kabellängen von bis zu 15 m. Die Industriekameras sind vollständig konform zu IP6K6 & IP6K7 / ISO 20653.

  • Embedded Development Kits:
    Diese Embedded Development Kits für NVIDIA® Jetson Nano™, NVIDIA® Jetson Xavier NX™ und Raspberry Pi 4 Plattformen eignen sich hervorragend für ein Rapid Prototyping.

  • Adapter-Boards:
    Die kompakte Rechnereinheit eines Embedded Vision Systems ist typischerweise ein SOM (System on Module). Mit Hilfe von Adapter-Boards können sie mit ihrer Umgebung kommunizieren.

  • Software:
    The Imaging Source bietet umfangreiche Softwareunterstützung für MIPI CSI-2 und FPD-Link III Kameras für die Plattformen NVIDIA® Jetson™ und Raspberry Pi 4B. Die Software lässt sich in drei Kategorien unterteilen: Systemabbilder, Treiberpakete und GStreamer-Module zur Akquisition und Verarbeitung von Bilddaten.

  • Zubehör:
    Hier finden Sie Kabel, Netzteile und Objektive für Embedded Vision Produkte von The Imaging Source.

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten noch heute

Rufen Sie uns an unter oder

Schicken Sie uns eine Email

Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Videokonvertern und Embedded Vision-Komponenten für die Fabrikautomation, Qualitätssicherung, Medizin, Wissenschaft, Sicherheit und einer Vielzahl weiterer Märkte.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet Kameras mit USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE, MIPI Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

ISO 9001:2015 zertifiziert MVTEC | Edge AI + Vision Alliance | EMVA

Kontaktieren Sie uns