Embedded Development Kits

Die Embedded Development Kits von The Imaging Source helfen Ihnen bei der Entwicklung von Prototypen für Ihre spezielle Anwendung:

Die Embedded Development Kits von The Imaging Source für die Plattformen NVIDIA® Jetson Nano™, NVIDIA® Jetson Xavier NX™ und Raspberry Pi bieten Plug-and-Play-Effizienz für die schnelle Entwicklung von Embedded-Vision- und KI-Projekten in Branchen wie der Logistik, der Automatisierung, dem industriellen Internet der Dinge (IioT) und einer Vielzahl weiterer Anwendungen. Die MIPI CSI-2 Kameras der Embedded Development Kits bieten eine außergewöhnliche Bildqualität und Farbtreue und gewährleisten ein nachhaltiges Anwendungsdesign. Zusätzlich bietet The Imaging Source Embedded Development Kits mit FPD-Link III Kameras an, die durch eine mitgelieferte Bridge auf Basis des FPD-Link III Protokolls, Kabellängen von bis zu 15m ermöglichen.

NVIDIA Jetson ist die führende Embedded-Plattform für Bildverarbeitungs- und Deep-Learning-Anwendungen. Als NVIDIA Preferred Partner innerhalb des NVIDIA® Jetson Ecosystem, freut sich The Imaging Source Entwicklern eine schnelle Umsetzung von Embedded Vision Projekten zu ermöglichen. Der leistungsstarke NVIDIA Jetson Nano bietet Dual-Kamera-Funktionalität und eine dedizierte GPU mit CUDA Schnittstelle, die besonders für Machine Vision, Deep Learning und KI-Anwendungen optimiert ist. Zusätzlich zu der leistungsstarken GPU verarbeitet und erledigt der dedizierte ISP der Plattform Nachbearbeitungsaufgaben wie Entrauschen, Schärfen, Farbkorrektur und Bildskalierung. Erweitert wird dieser Produktbereich durch den NVIDIA Jetson Xavier NX, der eine noch höhere Performance bereitstellt. Die NVIDIA Jetson Plattformen werden von vielen Software- und Hardware-Entwicklern genutzt und bieten zudem eine breite Community.

Als alternative Plattform bietet der Raspberry Pi 4 B eine kostenoptimierte und kompakte Rechnereinheit die nahtlos mit den The Imaging Source SDKs läuft und Entwicklern ebenfalls eine breite Community-Unterstützung bietet. Die Embedded Development Kits auf Basis des Raspberry Pi 4 B eignen sich ideal für einfache Embedded Vision-Anwendungen.

Sämtliche Optionen unserer Embedded Vision Kits im Überblick

Mit einem NVIDIA® Jetson Nano, NVIDIA® Jetson Xavier NX oder Raspberry Pi 4 B, unseren MIPI CSI-2 Kameras und FPD-Link III Kameras sowie unseren M12-Objektiven gelingt Ihnen eine schnelle Umsetzung Ihres Embedded Vision Projekts. In dieser Grafik finden Sie sämtliche Optionen unserer Embedded Development Kits:

Sämtliche Optionen im Überblick
  • Plattform:
    Die Plattformen NVIDIA Jetson Nano, NVIDIA Jetson Xavier NX und Raspberry Pi 4 eignen sich hervorragend für ein Rapid Prototyping von Embedded Vision Anwendungen.

  • Schnittstelle:
    Die Embedded Development Kits von The Imaging Source bieten Kameras mit zwei Schnittstellen zur Auswahl. MIPI CSI-2 Kameras ermöglichen eine direkte Kamera-Prozessor-Verbindung, wobei FPD-Link III Kameras zudem Kabellängen bis zu 15m erlauben.

  • Sensor:
    Die Embedded Vision-Kameras von The Imaging Source sind mit modernen Bildsensoren von SONY und onsemi ausgerüstet. Bildsensoren mit Rolling Shutter eignen sich für alle Aufgaben mit statischen Objekten, während Bildsensoren mit Global Shutter bei bewegten Objekten zum Einsatz kommen.

  • Formfaktor:
    Embedded Vision-Kameras von The Imaging Source bieten drei unterschiedliche Formfaktoren: Platinenkameras für Mini-Objektive, Platinenkameras für C-Mount-Objektive und IP67-Gehäusekameras für Mini-Objektive.

  • Objektive:
    Abhängig vom jeweiligen Formfaktor arbeiten Embedded Vision-Kameras von The Imaging Source mit Mini-Objektiven oder C-Mount-Objektiven zusammen.

  • Design-In Kameras:
    Passend zu den NVIDIA Jetson Nano, NVIDIA Jetson Xavier NX und Raspberry Pi 4 bietet The Imaging Source auch einzelne Design-In Kameras an. Diese basieren auf der 15pin bzw. 22pin FFC/FPC Kamera-Schnittstelle des Raspberry Pi 4 und Raspberry Pi Compute Module 4 IO Board. Hinzu kommen Design-In Kameras mit FPD-Link III Schnittstelle. Sie sind einzeln erhältlich oder in Kombination mit DeSerializer Boards für die NVIDIA® Jetson Plattformen und den Raspberry Pi 4.

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten noch heute

Rufen Sie uns an unter oder

Schicken Sie uns eine Email

Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Videokonvertern und Embedded Vision-Komponenten für die Fabrikautomation, Qualitätssicherung, Medizin, Wissenschaft, Sicherheit und einer Vielzahl weiterer Märkte.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet Kameras mit USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE, MIPI Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

ISO 9001:2015 zertifiziert MVTEC | Edge AI + Vision Alliance | EMVA

Kontaktieren Sie uns