The Imaging Source Blog

VISION 2018

Veröffentlicht am 20. November 2018

Ice sculpture VISION 2018 Die beeindruckende Eisskulptur von The Imaging Source war nur die Spitze des Eisbergs der "VISION 2018". Während der diesjährigen Show präsentierte The Imaging Source seine neuesten High-End-Kameras mit Sony Pregius 8.9MP und 12.3MP Global-Shutter-Sensoren. Die Kameras sind mit einer USB 3.1-Schnittstelle oder erstmals auch mit der neuen ix Industrial® Ethernet-Schnittstelle erhältlich. Die ix Industrial®-Schnittstelle ist die kleinere, robustere, aktiv verriegelnde Alternative zu RJ45 und bietet eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit - ideal für den Einsatz in industriellen Umgebungen.

Zu den Top-Trends von VISION gehörten Embedded Vision und Deep Learning, die sich in den Standdemos von The Imaging Source widerspiegelten. Durch Stereoschätzung (durchgeführt mit IC 3D und DFK 33GP1300-Kameras) und Deep-Learning-basierter Objekterkennung (HALCON), kombinierte die Demo von The Imaging Source die menschliche Echtzeit-Erkennung und Entfernungsinformationsextraktion zur Schätzung der mittleren Entfernung.

Die richtige Kamera für die entsprechende Aufgabe: die neuesten Kameras und Objektive auf der <strong>VISION 2018.</strong>

Das anhaltende Wachstum des Marktes für Bildverarbeitung zeigte sich in den Rekordzahlen der VISION: Über 11.000 Besucher kamen zur diesjährigen Messe - ein Plus von 14 Prozent gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2016.

HALCON 18.11 Steady - Ab 30.11.2018 verfügbar

Veröffentlicht am 30. Oktober 2018

HALCON 18.11 Im November diesen Jahres wird das nächste HALCON-Release - HALCON 18.11 - erscheinen. Die neue Version wird auf der VISION 2018 offiziell vorgestellt und beinhaltet unter anderem neue KI-Technologien, insbesondere aus den Bereichen Deep Learning und Convolutional Neural Networks (CNNs).

HALCON 18.11 erscheint parallel in zwei Editionen: Steady und Progress. Während letztere als Abonnement erhältlich ist und einen sechsmonatigen Release-Zyklus bietet, wird die Steady-Edition, als Nachfolger von HALCON 13, zum regulären Kauf angeboten. Eine genaue Gegenüberstellung der beiden Editionen finden Sie in der Software Sektion:

Sonderangebot - 20% Rabatt auf das erste Jahr!

Um die Veröffentlichung von HALCON 18.11. zu feiern, werden wir vom 30. November bis 17. Dezember 2018 eine Upgrade-Kampagne durchführen.

Während der Kampagne erhalten Kunden 20% Rabatt auf alle HALCON 18.11 Steady SDK-Produkte sowie 20% Rabatt auf alle neu abgeschlossenen HALCON Progress-Abonnements im ersten Jahr. Wenn Kunden eine HALCON 18.11 Steady SDK oder ein SDK Upgrade UND neue HALCON Progress-Abonnements abschließen, erhalten sie sogar 50% Rabatt auf die HALCON Progress-Abonnements (dieser Rabatt gilt für das erste Jahr).

Um den Vorteil des Sonderpreises zu nutzen, kontaktieren Sie unseren technischen Vertrieb. Sie erhalten von uns ein Angebot für Ihre spezifischen Anforderungen.

Feature-Vorschau

Mit HALCON 18.11 können mittels Deep Learning trainierte Objekt- oder Fehlerklassen jetzt pixelgenau segmentiert werden. HALCON 18.11 beinhaltet darüber hinaus auch die Deep Learning basierte Objektdetektion, mit der Kunden trainierte Objekt- oder Fehlerklassen in einem Bild lokalisieren.

Die neue Datenstruktur Dictionary eröffnet Entwicklern verschiedene neue Möglichkeiten, mit komplexen Daten zu arbeiten. So können u.a. verschiedene komplexe Datentypen, Bilder, Regionen und Parameter in einem einzigen Dictionary gebündelt werden, um die Strukturierung von Programmen zu erleichtern.

VISION 2018: ix Industrial®, 3D, Embedded Vision und mehr

Veröffentlicht am 6. September 2018

Im Zuge der "VISION 2018" präsentiert der Industriekamera-Hersteller "The Imaging Source" seine neusten Produktentwicklungen (Halle 1, Stand D51). So erscheinen die High-End Kameras mit Sony Pregius 8.9MP und 12.3MP Global Shutter Sensoren erstmals mit der neuen robusten ix Industrial® Ethernet Schnittstelle, der kleineren und stabileren und somit industrietauglicheren RJ45 Alternative.

Besuchen Sie uns auf der Weltleitmesse für industrielle Bildverarbeitung: <strong>VISION 2018.</strong>

Das Zoomkamera-Portfolio wird dieses Jahr ebenfalls um eine neue Linie ergänzt, die neben einer neuen 22-fach Zoom-Optik mit Sony Pregius Global Shutter Sensorik (IMX252 3MP) ausgestattet ist.

Im Bereich Autofokus-Kameras wird die Sensor-Palette erweitert um den Sony STARVIS IMX178 6MP Rolling Shutter Sensor und rundet somit das Portfolio ab.

Auch im Bereich Embedded-Vision positioniert sich The Imaging Source mit Komplettlösungen und Anwendungen, unter anderem basierend auf NVidias Tegra Platform.

Die VISION 2018 findet vom 6. bis 8. November in der Messe Stuttgart statt. Der Stand (Halle 1 Stand D51) wird von technischen Vertriebs- und Software-Experten aus unseren Büros in Deutschland, USA und Asien besetzt, die technische Fragen beantworten und Sie bei der Auswahl der am besten geeigneten Lösungen für Ihre Anwendung beraten. Bitte kontaktierent Sie den Vertrieb, wenn Sie Messekarten möchten.

Sony Pregius Global Shutter CMOS Sensorik als CCD Ersatz

Veröffentlicht am 25. Juni 2018

2015 hat Sony sämtliche CCD Sensoren mit dem Hinweis abgekündigt, dass mit den neuen Pregius Global Shutter CMOS Sensoren eine deutlich bessere Sensor Technologie bezüglich Bildqualität, Empfindlichkeit und Performance zur Verfügung steht.

New CMOS Cameras Bei den Sony CCD Sensoren handelt es sich um Global Shutter Sensoren mit Auflösungen zwischen 0.3 MP und 12 MP.

Für jeden einzelnen CCD Sensor hat Sony inzwischen einen Pregius Global Shutter Sensor mit besseren Eigenschaften zu geringeren Kosten im Angebot.

The Imaging Source bietet Kameras mit Pregius Sensoren von 0.4 MP bis 12 MP mit Gigabit Ethernet, USB 3.0 oder USB 3.1 (gen. 1) interface.

Pregius Sensor Auflösung MP Sensorgröße Pixelgröße fps
IMX287 728×544 0.4 MP 1/2.9 inch 6.9 µm 539
IMX273 1456×1088 1.6 MP 1/2.9 inch 3.45 µm 238
IMX252 2048×1536 3.2 MP 1/1.8 inch 3.45 µm 120
IMX265 2048×1536 3.2 MP 1/1.8 inch 3.45 µm 60
IMX250 2448×2048 5.1 MP 2/3 inch 3.45 µm 75
IMX264 2448×2048 5.1 MP 2/3 inch 3.45 µm 38
IMX255 4096×2160 8.9 MP 1 inch 3.45 µm 42
IMX267 4096×2160 8.9 MP 1 inch 3.45 µm 35
IMX253 4096×3000 12.3 MP 1.1 inch 3.45 µm 30
IMX304 4096×3000 12.3 MP 1.1 inch 3.45 µm 26

Wir möchten Ihnen dringend empfehlen den Übergang von CCD nach CMOS rechtzeitig zu planen und die neuen CMOS Kameras in Ihrer Umgebung zu testen. Unter anderem können sich Pixelgröße und Formfaktor unterscheiden.

Wir beraten Sie gerne.

The Imaging Source Messen: Juni - November 2018

Veröffentlicht am 6. Juni 2018

Holen Sie sich Ideen und Antworten auf Ihre Fragen zum Thema industrielle Bildverarbeitung in dem Sie The Imaging Source auf einer der vielen kommenden Messen im Sommer und Herbst besuchen. The Imaging Source und seine Wiederverkäufer präsentieren eine Reihe von Bildverarbeitungs-Hardware- und Bildverarbeitungslösungen, darunter die neuen USB3 Vision-kompatiblen USB 3.1 (gen.1) Platinen- und Industriekameras sowie das Stereo-3D-System, IC 3D.

The Imaging Source Reseller-Messen

Besuchen Sie uns an unserem Stand, wir freuen uns Sie persönlich zu informieren und zu beraten. Natürlich können Sie uns auch jederzeit telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Suchen Sie ältere Einträge?

Wir bloggen seit 2007. Sämtliche Posts können im Archiv sowie in den Tagclouds gefunden werden.

Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Frame Grabbern und Videokonvertern für die Automatisierungstechnik, Qualitätskontrolle, Logistik, Medizin, Wissenschaft und Sicherheitssysteme.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

Automated Imaging Association ISO 9001:2015 zertifiziert

Kontaktieren Sie uns


Besuchen Sie uns auf Twitter! RSS-Feeds anzeigen