HALCON 18.11 Steady - Ab 30.11.2018 verfügbar

Veröffentlicht am 30. Oktober 2018

HALCON 18.11 Im November diesen Jahres wird das nächste HALCON-Release - HALCON 18.11 - erscheinen. Die neue Version wird auf der VISION 2018 offiziell vorgestellt und beinhaltet unter anderem neue KI-Technologien, insbesondere aus den Bereichen Deep Learning und Convolutional Neural Networks (CNNs).

HALCON 18.11 erscheint parallel in zwei Editionen: Steady und Progress. Während letztere als Abonnement erhältlich ist und einen sechsmonatigen Release-Zyklus bietet, wird die Steady-Edition, als Nachfolger von HALCON 13, zum regulären Kauf angeboten. Eine genaue Gegenüberstellung der beiden Editionen finden Sie in der Software Sektion:

Sonderangebot - 20% Rabatt auf das erste Jahr!

Um die Veröffentlichung von HALCON 18.11. zu feiern, werden wir vom 30. November bis 17. Dezember 2018 eine Upgrade-Kampagne durchführen.

Während der Kampagne erhalten Kunden 20% Rabatt auf alle HALCON 18.11 Steady SDK-Produkte sowie 20% Rabatt auf alle neu abgeschlossenen HALCON Progress-Abonnements im ersten Jahr. Wenn Kunden eine HALCON 18.11 Steady SDK oder ein SDK Upgrade UND neue HALCON Progress-Abonnements abschließen, erhalten sie sogar 50% Rabatt auf die HALCON Progress-Abonnements (dieser Rabatt gilt für das erste Jahr).

Um den Vorteil des Sonderpreises zu nutzen, kontaktieren Sie unseren technischen Vertrieb. Sie erhalten von uns ein Angebot für Ihre spezifischen Anforderungen.

Feature-Vorschau

Mit HALCON 18.11 können mittels Deep Learning trainierte Objekt- oder Fehlerklassen jetzt pixelgenau segmentiert werden. HALCON 18.11 beinhaltet darüber hinaus auch die Deep Learning basierte Objektdetektion, mit der Kunden trainierte Objekt- oder Fehlerklassen in einem Bild lokalisieren.

Die neue Datenstruktur Dictionary eröffnet Entwicklern verschiedene neue Möglichkeiten, mit komplexen Daten zu arbeiten. So können u.a. verschiedene komplexe Datentypen, Bilder, Regionen und Parameter in einem einzigen Dictionary gebündelt werden, um die Strukturierung von Programmen zu erleichtern.

Teilen Sie diesen Post mit Ihren Freunden und Kollegen:

Beitrag veröffentlicht von TIS Marketing am 30. Oktober 2018.

Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Frame Grabbern und Videokonvertern für die Automatisierungstechnik, Qualitätskontrolle, Logistik, Medizin, Wissenschaft und Sicherheitssysteme.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE, FireWire 400 & 800 Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

Automated Imaging Association ISO 9001:2015 zertifiziert

Kontaktieren Sie uns