Video: Hochgeschwindigkeitsinspektion und -sortierung (REGG Inspection) mit USB 3.0-Industriekameras

Veröffentlicht am 19. April 2021

Entwickelt für anspruchsvolle Hochgeschwindigkeits-Inspektionsaufgaben, verwendet die i600-Serie von REGG Inspection bis zu 5 USB 3-Kameras von The Imaging Source, um eine Vielzahl von Verbindungselementen zu analysieren und zu sortieren.

REGG Inspection entwickelt und fertigt hochwertige Inspektionssysteme mit einem modularen Designkonzept. Basierend auf den Kundenanforderungen verwendet das System bis zu 5 USB 3.0-Industriekameras (in diesem Fall 5 DMK 33UX252 Monochrom-Kameras), die 20 Bilder pro Sekunde erzeugen. Die Verarbeitung, Analyse, Berichterstellung und Entscheidungsbefehle werden über einen Industriecomputer und eine SPS mit IC Imaging Control SDK und DELPHI-basierter Software ausgeführt. Die Hochgeschwindigkeitssysteme von REGG werden von Unternehmen auf der ganzen Welt eingesetzt, um die Produktion und Qualitätskontrolle für eine Vielzahl von Verbindungselementen sicher zu stellen.

Teilen Sie diesen Post mit Ihren Freunden und Kollegen:

Beitrag veröffentlicht von TIS Marketing am 19. April 2021.

Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Videokonvertern und Embedded Vision-Komponenten für die Fabrikautomation, Qualitätssicherung, Medizin, Wissenschaft, Sicherheit und einer Vielzahl weiterer Märkte.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet Kameras mit USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE, MIPI Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

ISO 9001:2015 zertifiziert MVTEC | Edge AI + Vision Alliance | EMVA

Kontaktieren Sie uns