• English
  • Deutsch

TIS SDKs, Software, Drivers und Firmware sind nicht von der log4j-Sicherheitslücke betroffen

Veröffentlicht am 10. Januar 2022

Ende November 2021 wurde die Sicherheitslücke (CVE-2021-44228) in Log4j-Produkten entdeckt.

Die Software-Entwickler von The Imaging Source haben unsere Software-Umgebung sorgfältig geprüft und können bestätigen, dass das log4j-Framework nicht in den SDKs, der Software, den Treibern oder der Firmware von The Imaging Source verwendet wird.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://logging.apache.org/log4j/

Teilen Sie diesen Post mit Ihren Freunden und Kollegen:

Beitrag veröffentlicht von TIS Marketing am 10. Januar 2022.

Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Videokonvertern und Embedded Vision-Komponenten für die Fabrikautomation, Qualitätssicherung, Medizin, Wissenschaft, Sicherheit und einer Vielzahl weiterer Märkte.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet Kameras mit USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE, MIPI Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

ISO 9001:2015 zertifiziert MVTEC | Edge AI + Vision Alliance | EMVA

Kontaktieren Sie uns