18 Neue USB 3.1 (gen.1) Einplatin- und Industriekameras

(24. Januar 2018) - The Imaging Source, der internationale Hersteller von Bildverarbeitungskameras und Software für die industrielle Bildverarbeitung, hat soeben die sofortige Verfügbarkeit einer neuen Serie von Einplatinen- und Industriekameras angekündigt. Die 18 neuen USB3 Vision-kompatiblen Kameramodelle verfügen über die neuesten Sony Pregius- und STARVIS CMOS-Sensoren mit USB 3.1 (Gen. 1) reversiblem Type-C-Anschluss.

Die Farb- und Monochromkameras der "37er Serie" von The Imaging Source bieten neben hoher Dynamik und brillanter Farbwiedergabe hohe Bildwiederholraten.

Die Sony Global-Shutter-Sensoren IMX287/IMX273 wurden speziell für anspruchsvolle Bildverarbeitungsaufgaben entwickelt. So liefert der IMX 287 bis zu 539 fps bei 0,4 MP Auflösung und 600 fps bei VGA Auflösung. Bei kleineren Auflösungen lässt sich die Bildwiederholrate entsprechend erhöhen. Damit eignen sich diese beiden Kameras z. B. gut für Hochgeschwindigkeitsaufgaben in der industriellen Bildverarbeitung, wie z. B. der Produktionsautomatisierung, der Qualitätssicherung und für Inspektionsaufgaben.

Der kleine Formfaktor der Platinenkameras von (30 x 30 x 12 mm) und die USB 3 Vision-Konformität ermöglichen eine einfache Integration in standardkonforme Anwendungen. Das gute Preis-/Leistungsverhältnis macht diese Kameras auch für Embedded Machine Vision interessant. Die Gehäusevarianten verfügen über eine kompakte und robuste Bauform von (36 x 36 x 25 mm) mit C/CS oder S-mount Anschluss.

The Imaging Source bietet zudem kostenlose Software-Tools und SDKs für Windows- und Linux-Plattformen. Dazu zählen neben dem" IC Imaging Control" SDK und der Endbenutzer-Software "IC Capture" für die Bilderfassung auch die Software "IC 3D" für die 3D-Stereotiefenschätzung. Die Software "IC Measure" eignet sich für die Bilderfassung und die On-Screen Vermessung und "IC Barcode" ist ein SDK für die 1- und 2D-Barcode-Erkennung.

USB 3.1 Farb-Industriekamera

USB 3.1 Monochrom-Industriekamera

USB 3.1 Farb-Platinenkamera

USB 3.1 Monochrom-Platinenkamera

Über The Imaging Source

The Imaging Source ist ein international agierendes Unternehmen mit Standorten in Deutschland, Taiwan und den Vereinigten Staaten. Seit mehr als 20 Jahren produziert The Imaging Source Bildverarbeitungs-Produkte für industrielle, wissenschaftliche und medizinische Anwendungen. Die Industriekameras, Konverter und Frame Grabber sind für den jahrelangen Einsatz speziell in diesen Anwendungsbereichen konzipiert: Machine Vision, AOI (Automatische optische Inspektion), visuelle Inspektion, Fabrikautomation, Qualitätssicherung, Medizintechnik, Mikroskopie, Life Science und, seit 2007, auch die Astrofotografie.

Presse-Kontakt

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte



Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Frame Grabbern und Videokonvertern für die Automatisierungstechnik, Qualitätskontrolle, Logistik, Medizin, Wissenschaft und Sicherheitssysteme.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE, FireWire 400 & 800 Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

Automated Imaging Association ISO 9001:2015 zertifiziert

Kontaktieren Sie uns