5 MP Polarisationskameras: Ein neues Werkzeug für die industrielle Bildverarbeitung

(27. September 2019) - The Imaging Source, internationaler Hersteller von Bildverarbeitungskameras und Software für die industrielle Bildverarbeitung, kündigt die sofortige Verfügbarkeit von zwei neuen Polfilterkameras mit den Sony Polarsens 5.1 MP Global-Shutter CMOS Bildsensoren (IMX250MZR/ IMX250MYR) an. Diese Sensoren erfassen Bildinhalte, die mit herkömmlichen Bildsensoren nicht erfasst werden können. Vor jedem 2x2 Pixelarray befinden sich Polfilter unterschiedlicher Ausrichtung (0°, 45°, 90°, 135°).

Viele Materialien, wie z. B. Kunststoffe, Gläser, Metalle, Flüssigkeiten haben polarisierende Eigenschaften. Diese Eigenschaft nutzen die Polfiltersensoren, um z. B. Materialspannungen und Oberflächenkratzer sichtbar zu machen, Reflexionen zu reduzieren oder Kanten zu verstärken und Kontraste zu erhöhen. Die mitgelieferte Software IC Measure unterstützt verschiedene Verfahren zum Auswerten der 2x2 Pixelarrays.

Die 5.1-Megapixel-Kameras sind als Farb- und Monochrom-Varianten sowohl mit einer GigE-Schnittstelle (max. 24 fps) als auch einer schnelleren USB-3.0-Schnittstelle (max. 75 fps) erhältlich.

(Für weitere technische Informationen über den Sensor und die Anwendungen lesen Sie bitte unser white paper.)

Die Kameras sind USB Vision- und GigE Vision-konform und gewährleisten Kompatibilität und einfache Integration mit Bildverarbeitungssoftware. Durch die kompakte Bauform (USB: 29x29x43 mm / GigE: 29x29x57 mm) und das robuste Industriedesign sind diese Kameramodelle ideal für Bildverarbeitungsaufgaben in der Produktion, Inspektion und Qualitätssicherung geeignet.

Im Lieferumfang enthalten sind: Kamera, Treiber für Windows XP, Vista, 7/8/10, das SDK IC Imaging Control 3.2 (.NET und C++ Bibliothek), IC Measure und IC Capture. IC Measure ist ein leistungsfähiges und vielseitiges Werkzeug zum Messen von Längen, Flächen und Winkeln. IC Capture ist eine leistungsfähige Endanwender-Software zum Einstellen sämtlicher Kameraparameter und zur Anzeige und Speicherung von Einzelbildern und Bildsequenzen.

DYK 33UX250 - USB 3.0 Polarsens Farb-Industriekamera

DZK 33UX250 - USB 3.0 Polarsens Monochrom-Industriekamera

DYK 33GX250 - GigE Polarsens Farb-Industriekamera

DZK 33GX250 - GigE Polarsens Monochrom-Industriekamera

Über The Imaging Source

The Imaging Source ist ein international agierendes Unternehmen mit Standorten in Deutschland, Taiwan und den Vereinigten Staaten. Seit mehr als 20 Jahren produziert The Imaging Source Bildverarbeitungs-Produkte für industrielle, wissenschaftliche und medizinische Anwendungen. Die Industriekameras, Konverter und Frame Grabber sind für den jahrelangen Einsatz speziell in diesen Anwendungsbereichen konzipiert: Machine Vision, AOI (Automatische optische Inspektion), visuelle Inspektion, Fabrikautomation, Qualitätssicherung, Medizintechnik, Mikroskopie, Life Science und, seit 2007, auch die Astrofotografie.

Presse-Kontakt

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte



Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Frame Grabbern und Videokonvertern für die Automatisierungstechnik, Qualitätskontrolle, Logistik, Medizin, Wissenschaft und Sicherheitssysteme.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

Automated Imaging Association ISO 9001:2015 zertifiziert

Kontaktieren Sie uns