IC Measure

On-Screen Vermessung von Längen, Winkeln, Kreisen und Vielecken, sowie Bilderfassung.

IC Measure ist ein leistungsfähiges und vielseitiges Werkzeug zum Messen von Längen, Flächen und Winkeln. Das einfache Benutzerinterface stellt darüber hinaus Funktionen zur Bildakquisition und Bildverbesserung bereit.

  • Überblick

    Benutzeroberfläche

    Benutzeroberfläche

    IC Measure hat eine moderne und intuitive Benutzeroberfläche.

    Die Funktionalität wurde logisch gruppiert, dadurch ist das Programm einfach zu bedienen.

    Mehrere Sprachen

    IC Measure ist in vielen Sprachen verfügbar, unter anderem in Englisch, Deutsch, Russisch, Japanisch und Chinesisch.

    Die Sprache kann jederzeit geändert werden. Es ist nicht notwendig zusätzliche Dateien zu installieren.

    Mehrere Sprachen

    GPU-beschleunigte Bildverarbeitung

    GPU-beschleunigte Bildverarbeitung

    Alle Bildverbesserungs-Algorithmen werden auf der Grafikkarte ausgeführt, um jederzeit eine ruckelfreie Videowiedergabe zu gewährleisten.

  • Live-Vorschau

    IC Measure bietet vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten für die Darstellung des Live-Bildes.

    Live-Vorschau

    Stufenlosen Skalierung

    Die Live-Vorschau bietet sowohl die Möglichkeit den Bildausschnitt mit der Maus zu verschieben, als auch eine stufenlose Zoomfunktion zur pixelgenauen Vermessung.

    Bilder rotieren und spiegeln

    IC Measure kann Bilder rotieren und vertikal und horizontal spiegeln.

    Stufenlosen Skalierung

    Histogramm

    Histogramm

    Das Histogramm visualisiert Über- oder Unterbelichtungen und den Kontrastumfang im Bild.

    Verwende die Histogrammdarstellung um den Bildinhalt zu analysieren und die Kameraparameter zu kontrollieren.

  • Geräteverwaltung

    Alle Industriekameras und Grabber von The Imaging Source werden von IC Measure unterstützt. Es lassen sich sämtliche Geräteparameter (wie z.B. das Videoformat und die Belichtungszeit) einstellen.

    Geräteverwaltung

    Einstellung der Belichtungszeit und Langzeitbelichtung

    Von The Imaging Source hergestellte Kameras unterstützen lange und kurze Belichtungszeiten, die vom Bildsensor abhängig sind.

    Kamera-Parameter

    Sämtliche Kamera-Parameter, wie z.B. Helligkeit, Kontrast, Verstärkung, Zoom, Fokus, Blende und Trigger, können mittels IC Measure eingestellt werden.

    Einstellung der Belichtungszeit und Langzeitbelichtung

    Binning

    Binning

    Binning verringert die Bildauflösung bei Erhaltung des Bildausschnitts und Erhöhung der Framerate und Lichtempfindlichkeit durch Pixel Summierung.

    Skipping

    Skipping verringert die Auflösung durch ein Spalten- und Zeilensprungverfahren. Der Bildausschnitt bleibt dabei erhalten, während die Framerate erhöht wird.

  • Bildverarbeitung

    Korrigieren von Objektivverzeichnungen

    Mit dem Objektivkorrektur-Filter können häufige Objektivfehler wie tonnen- und kissenförmige Verzeichnungen sowie Vignettierungeffekte behoben werden.

    Korrigieren von Objektivverzeichnungen

    Entrauschen und Schärfen

    Entrauschen und Schärfen

    Die verwendeten Algorithmen zur Scharfzeichnung und Rauschunterdrückung arbeiten auf dem Helligkeitskanal des Bildes und verwenden eine Kantenmaske um optimale Ergebnisse zu erzielen.

    Der Entrausch-Filter verringert sowohl das Farbrauschen als auch das Helligkeitsrauschen, ohne dass dabei Schärfeverluste auftreten - alle Bilddetails bleiben erhalten.

    Weißabgleich und Farbtemperatur

    IC Measure unterstützt das Grauwelt-Modell sowie das Temperaturmodell für den Weißabgleich. Ist die Farbtemperatur oder die Lichtquelle bekannt, liefert das Temperaturmodell die besten Ergebnisse. Bei sich ständig ändernden Lichtbedingungen wird das Grauwelt-Modell empfohlen.

    Weißabgleich und Farbtemperatur

    Multiple Exposure

    Die neuen Sony Global Shutter CMOS Bildsensoren bieten die Möglichkeit durch Mehrfachbelichtungen den Dynamikumfang im Bild zu erhöhen, um die in der Natur vorkommenden Helligkeiten in ihrer Gesamtheit besser zu erfassen.

    Erstellung von HDR Bildern

    Der integrierte Stacking-Algorithmus erzeugt unter Berücksichtigung der Belichtungsverhältnisse fertige HDR-Bilder.

    HDR Bilder bieten den Vorteil, dass Details besonders in sehr dunklen und Hellen Bereichen erhalten bleiben.

    Erstellung von HDR Bildern

    Vollautomatische Mehrfachbelichtung

    Vollautomatische Mehrfachbelichtung

    In IC Measure können die unterschiedlichen Belichtungszeiten sowohl automatisch als auch manuell eingestellt werden.

    Zur optimalen Darstellung von HDR Bildern wird Tone Mapping angewendet.

  • Kalibrieren und Messen

    IC Measure wurde u. a. für das Messen auf Bildern im mikroskopischen Bereich konzipiert. Über die Programmoberfläche lassen sich Mikroskope komfortabel verwalten und kalibrieren.

    Bevor Längen- oder Flächenmessungen durchgeführt werden können, muss zunächst eine Kalibrierung durchgeführt werden.

    Kalibrieren und Messen

    Kalibrierung

    Das Kalibrierungs-Werkzeug erlaubt es, den Maßstab für ein Bild zu definieren. Die Kalibrierung kann sowohl mit einem Objektmikrometer (Mikroskop) oder einem Objekt bekannter Länge durchgeführt werden.

    Kalibrierung

    Mikroskope verwalten und konfigurieren

    Es können mehrere Mikroskope und Objektive verwaltet werden. Alle mikroskopspezifischen Einstellungen können jederzeit angepasst werden.

    Messen

    Die vollständige Integration von Bildaufnahme und Bildverbesserung macht die manuelle Vermessung besonders effizient.

    Mikroskope verwalten und konfigurieren

    On-Screen-Vermessung

    IC Measure beinhaltet viele Vermessungswerkzeuge, unter anderem zur Vermessung von Längen, Winkeln, Kreisen und Vielecken.

    Die Vermessung funktioniert auf dem Livebild und mit Standbildern und ist sowohl für makroskopische als auch mikroskopische Messaufgaben konzipiert.

    On-Screen-Vermessung

    On-Screen-Vermessung

    On-Screen-Vermessung

    On-Screen-Vermessung

    On-Screen-Vermessung

    On-Screen-Vermessung

    Datenansicht

    Datenansicht

    Die Messergebnisse können übersichtlich in der Datenansicht dargestellt werden.

    Sämtliche Messergebnisse können als CSV-Dateien exportiert werden.

    Annotations-Werkzeuge

    IC Measure bietet eine Vielzahl von Annotations-Werkzeugen um Texte, Grafiken und Markierungspfeile einzufügen. Die Annotations-Werkzeuge können in einer separaten Ebene eingefügt werden, so dass das Originalbild erhalten bleibt.

    Text kann an beliebiger Stelle im Bild positioniert werden, und die Grafik-Tools bieten die Möglichkeit, Linien, Rechtecke, Ellipsen und Polygone auf jedes erfasste Bild zu zeichnen. Farben, Schriftarten und Linienbreiten sind frei einstellbar.

  • Acquisition

    Dialog Bildaufnahme

    Aufnahme einzelner Bilder

    Einzelne Bilder eines Bild-Datenstroms können als BMP, TIFF oder JPEG-Datei gespeichert werden.

    3 Möglichkeiten Bilder zu erfassen

    • Einzelne Bilder können manuell gesichert werden.
    • Bildfolgen können manuell gesichert werden.
    • Bildfolgen können mittels Timer gesichert werden:
      • Z.B. für 24h ein Bild pro Sekunde

    Aufnahme von Bildfolgen

    Aufnahme von Bildfolgen

    Eine Folge von Bildern kann in eine Folge von Bilddateien gespeichert werden. Die Bildaufnahme erfolgt durch das Drücken der Leertaste, eines Fußschalters oder zeitgesteuert. Im letzteren Fall wird die Zeit zwischen zwei Bildern vorab festgelegt. Die Anzahl der Bilddateien wird durch eine bestimmte Anzahl oder Zeit definiert.

    Automatische Erzeugung von Dateinamen

    Die Dateinamen von Bilddateien können automatisch erzeugt werden. Der Dateiname besteht aus einem Präfix und wahlweise einem Zeitstempel oder einer hochzählenden Nummer.

    Automatische Erzeugung von Dateinamen

    Unterstützung von AVI-Dateien und Codecs

    IC Measure bietet die Möglichkeit, Bild-Datenströme direkt in AVI-Dateien zu schreiben - entweder unkomprimiert oder unter Nutzung eines komprimierenden Codecs.

    Unterstützung von AVI-Dateien und Codecs

    Codecs

    Sämtliche im Betriebssystem installierten DirectShow-Codecs können von IC Measure genutzt werden.

  • Benutzerdefinierte Live-Overlays

    Erstelle Anwendungsspezifische Live-Overlays unter Verwendung der integrierten Lua API.

    Benutzerdefinierte Live-Overlays

    Fadenkreuz, Lineal, Rastermaske und Zeitstempel Skripte

    Fadenkreuz, Lineal, Rastermaske und Zeitstempel Skripte

    Die eingebauten Skripte zur Darstellung von Fadenkreuzen, Linealen, Rastermasken oder eines Zeitstempels können schnell an spezielle Aufgaben angepasst werden.

    Skript-Editor

    Der IC Measure Skript-Editor unterstützt Syntaxhighlighting und automatische Vervollständigung.

    Skripte werden dynamisch nachgeladen, während sie editiert werden, so dass ein schneller Workflow gewährleistet ist.

    Skript-Editor

Benötigen Sie Hilfe bei dieser Software?


Oder senden Sie uns eine E-Mail

Download IC Measure

IC Measure ist ein kostenloser Download für Windows:

Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Frame Grabbern und Videokonvertern für die Automatisierungstechnik, Qualitätskontrolle, Logistik, Medizin, Wissenschaft und Sicherheitssysteme.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

Automated Imaging Association ISO 9001:2015 zertifiziert

Kontaktieren Sie uns


Besuchen Sie uns auf Twitter! RSS-Feeds anzeigen