Software-Training

Kundenspezifische Seminare

Als offizieller Distributor für die HALCON und MERLIC MERLIC Bildverarbeitungsbibliotheken, bieten wir sowohl Standardschulungen, als auch kundenspezifische Schulungen für HALCON und MERLIC an.

Derzeit bedienen unsere Standardschulungen die Themen Einführung in HALCON und Machine Learning in HALCON. Im Falle von kundenspezifischen Schulungen schneiden wir die Schulungsthemen speziell auf Ihren Anwendungsfall und Ihre Daten zu, so dass Sie am Ende der Schulung schon initiale Lösungsskizzen an Ihren Arbeitsplatz mit zurücknehmen.

Unsere Standardschulungen finden in regelmäßigen Abständen in unserem Büro in München bzw. Bremen statt. Eine für Sie maßgeschneiderte Schulung kann auf Anfrage auch in Ihren Räumlichkeiten stattfinden.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Interesse an einer unserer Standardschulungen oder einer kundenspezifischen Schulung haben.

Einführung in die Entwicklungsumgebung HDevelop

  • Vorstellen der Benutzeroberfläche
  • Nutzen der Hilfefunktionen und des Beispielbrowsers, Auffinden von Funktionen und Beispielen
  • Einführung in die GUI-Assistenten, z.B. für die Kamerakalibrierung oder Featureselektion

Einbindung und Nutzung einer Industriekamera in HALCON

  • Bildakquise und Aufnahme
  • Bildanzeige
  • Kalibrieren einer Kamera durch Kalibriermuster (intrinsisch und extrinsisch)

Überblick über grundlegende Bildverarbeitungsfunktionalitäten

  • Segmentierung
  • Matching
  • Vermessungsaufgaben in der Ebene
  • Anomaliedetektion (z.B. Kratzer auf Oberflächen)
  • OCR / Barcodedetektion und -dekodierung

Segmentierung
Segmentierung

Matching
Matching

Vermessung in der Ebene
Vermessung in der Ebene

Anomaliedetektion (z.B. Kratzer auf Oberflächen)
Anomaliedetektion (z.B. Kratzer auf Oberflächen)

Einbindung von HALCON in eigene Applikationen

  • Nutzung der C#/C++ API
  • Nutzung der HDevEngine

Lernziele

  • Ein sicherer Umgang mit HDevelop und das Auffinden von relevanten Operatoren für die eigene Aufgabenstellung
  • Einbinden von HALCON in die eigene Applikation und Anbindung einer Kamera
  • Selbstständiges Lösen von einfachen Bildverarbeitungsaufgaben mit Hilfe von HALCON

Die Themen der Schulung werden begleitet durch praktische Übungen. Bitte bringen Sie für die Übungen einen eigenen Laptop zur Schulung mit.

Kursgebühren (pro Person)

Die Kursgebühr beträgt 450,00 € + MwSt pro Person (inklusive Getränke, Mittagessen und Teilnahmezertifikat) für HALCON Neukunden und 350,00 € + MwSt pro Person (inklusive Getränke, Mittagessen und Teilnahmezertifikat) für HALCON Bestandskunden. Im Falle von HALCON Neukunden und einem HALCON-SDK Erwerb bis zu 6 Monate nach der Schulung werden einmalig 100 € auf den SDK Kaufpreis angerechnet.

Termine

28. November 2018, von 9:00 - 18 Uhr, Agnes-Pockels-Bogen 1, 80992 München, Deutschland
Bitte melden sie sich bis zum 18. November 2018 an. Im Falle von weniger als 5 Gesamtteilnehmern kann die Veranstaltung leider nicht stattfinden.

Einführung in klassische Machine-Learning Probleme und Algorithmen

  • Überblick über Probleme, die sich mit Hilfe von Machine-Learning Verfahren lösen lassen
  • Überblick über verschiedene Klassifizierungsalgorithmen:
    • Support Vector Machines (SVM)
    • Multilayer Perceptron (MLP)
    • Gaussian Mixture Models (GMM)
    • k-Nearest Neighbour (kNN)

Lösen von Bildverarbeitungsaufgaben mit Hilfe von Machine-Learning Verfahren

  • Datenakquise und Datenaufbereitung
  • Featureextraktion und -selektion
  • Trainings- und Inferenzworkflows in HALCON
  • Lösen folgender Aufgabenstellungen:
    • Segmentierung
    • Anomalie / Defekterkennung
    • Bildklassifizierung
    • OCR

Segmentierung
Segmentierung

Segmentierung
Segmentierung

Klassifikation
Klassifikation

Klassifikation
Klassifikation

Defektdetektion
Defektdetektion

Defektdetektion
Defektdetektion

Fortgeschrittene Themen

  • Regularisierung
  • Automatische Featureselektion
  • Hyperparameter Optimierung
  • Interpretation verschiedener Performancemetriken

Einführung in Deep-Learning Verfahren in HALCON

  • Überblick Deep-Learning
  • Deep Learning vs. klassische Machine-Learning Verfahren
  • Trainieren eigener Netzwerke in HALCON
  • Inferenzworkflow in HALCON
  • Lösen von Bildklassifikations- und Defekterkennungsaufgaben mit Hilfe von Deep Learning
  • Ergebnisvisualisierung, Fehlersuche mit Hilfe von Heatmaps / Coldmaps

Lernziele

  • Bewertung von Bildverarbeitungsaufgaben hinsichtlich Ihrer Lösbarkeit durch Machine-Learning Verfahren
  • Auswahl des geeigneten Machine-Learning Verfahrens für Ihre Bildverarbeitungsaufgabe
  • Datenakquise und Aufbereitung für das Training von Machine-Learning Verfahren
  • Selbstständiges Lösen von Klassifizierungs- / Segmentierungs- und Defekterkennungsaufgaben mit Hilfe von Machine-Learning Verfahren in HALCON

Die Themen der Schulung werden begleitet durch praktische Übungen. Bitte bringen Sie für die Übungen einen eigenen Laptop zur Schulung mit.

Kursgebühren (pro Person)

Die Kursgebühr beträgt 450,00 € + MwSt pro Person (inklusive Getränke, Mittagessen und Teilnahmezertifikat) für HALCON Neukunden und 350,00 € + MwSt pro Person (inklusive Getränke, Mittagessen und Teilnahmezertifikat) für HALCON Bestandskunden. Im Falle von HALCON Neukunden und einem HALCON-SDK Erwerb bis zu 6 Monate nach der Schulung werden einmalig 100 € auf den SDK Kaufpreis angerechnet.

Termine

29. November 2018, von 9:00 - 18 Uhr, Agnes-Pockels-Bogen 1, 80992 München, Deutschland
Bitte melden sie sich bis zum 19. November 2018 an. Im Falle von weniger als 5 Gesamtteilnehmern kann die Veranstaltung leider nicht stattfinden.

Kontaktieren Sie uns:

The Imaging Source Europe GmbH
+49 421 335910 Bremen, Deutschland

Oder senden Sie uns eine E-Mail

Über The Imaging Source

Seit der Gründung im Jahre 1990 gehört The Imaging Source zu den führenden Herstellern von Industriekameras, Frame Grabbern und Videokonvertern für die Automatisierungstechnik, Qualitätskontrolle, Logistik, Medizin, Wissenschaft und Sicherheitssysteme.

Unser umfassendes Kamerasortiment beinhaltet USB 3.1, USB 3.0, USB 2.0, GigE, FireWire 400 & 800 Schnittstellen sowie weitere Bildverarbeitungsprodukte, die weltweit für ihre hohe Qualität und Erfüllung der Leistungsanforderung anspruchsvoller Applikationen bekannt sind.

Automated Imaging Association ISO 9001:2015 zertifiziert

Kontaktieren Sie uns